Empathische Patientenforschung in Coronazeiten

By Maxine Schad

In News, Publication

Nun ist die qualitative Marktforschung schon seit einem Jahr auf digitale Forschungsformate angewiesen und das erfordert mehr denn je einen besonderen und vor allem einfühlsamen Umgang mit Patient*innen.

Wir sind davon überzeugt, dass digitale Patientenforschung nicht nur genauso gut realisierbar ist, sondern richtig umgesetzt sogar empathischer und näher an Patient*innen sein kann, als eine förmliche Studiosituation. Mehr erfahren Sie in unserem aktuellen EphMRA Newsletter Artikel.

Zum Artikel

Maxine

Research Executive

Related posts

Succeet21 | Play x Future

Nachdem die Münchner Marktforschungsmesse Research and Results letztes Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden konnte, startet sie 2021 unter dem…